↑ Zurück zu Behandlung

Seite drucken

Zahnimplantate

Zahnimplantate – Wahlleistung – fortschrittlichste Zahnersatzmethode

Das Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus einen biologisch verträglichem Material, welches operativ in den Kieferknochen eingebracht wird. Heute hat sich das Metall Titan als Implantatwerkstoff durchgesetzt. denn es ist besonders gewebefreundlich und verursacht keine Allergien.

 

Zahnimplantate ersetzen verlorene Zähne in Aussehen und Funktion, ohne intakte Nachbarzähne oder das Zahnfleisch zu verletzen.
Zahnimplantate sind Strukturerhaltend und wirken damit einer Kieferatrophie entgegen.
Zahnimplantate bieten Prothesen besseren Halt, was sich positiv auf Aussehen, Sicherheit und Selbstvertrauen auswirkt.
Zahnimplantate bieten Prothesen besseren Halt, was sich positiv auf Aussehen, Sicherheit und Selbstvertrauen auswirkt.

Einsatzgebiete

  • Ersatz von einzelnen Zähnen
  • Schließen von großen Lücken und fehlenden Backenzähnen
  • zahnlose Kiefer

Die Funktion und die Ästhetik Ihrer Zähne werden wieder hergestellt.
So können Sie erneut und ohne Angst fest zubeißen, sprechen und lachen.

Nur noch sehr wenige Erkrankungen schließen heute eine Implantation generell aus.

Der entscheidende Faktor für die Langlebigkeit der Implantate sind Sie mit der täglichen gründlichen Zahnpflege.
2 bis 3 – mal im Jahr sollten Ihre Zähne und Ihre Implantate professionell bei Ihrem Zahnarzt gereinigt werden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zahnarzt-leipzig-kriehmigen.de/behandlung/zahnimplantate/