↑ Zurück zu Behandlung

Seite drucken

Zahnersatz

Zahnersatz

Zähne können heute durch entsprechende Vorsorge lange erhalten werden, wenn Sie richtig gepflegt werden. Falls dennoch ein Zahn erkrankt oder verloren geht, gibt es verschiedene Möglichkeiten ihn zu behandeln oder zu ersetzen.

Zahnkrone

Eine Krone ist ein Zahnersatz aus Metall, Keramik oder Kunststoff. Sie wird z.B. benutzt für durch Karies stark zerstörte Zähne, wenn eine Zahnfüllung nicht mehr ausreicht.

Brücke

Eine Zahnlücke wird mit einer festsitzenden Brücke geschlossen. Die Brückenglieder ersetzen die fehlenden Zähne, die Nachbarzähne werden als tragende Pfeiler durch Überkronung genutzt.

Implantat

Ein Dentalimplantat ist ein kleiner Körper aus Titan oder Keramik, der in den Kieferknochen eingesetzt wird. Das Implantat ersetzt die Wurzel des herausgefallenen Zahnes und stellt die Verankerung des oder der Ersatzzähne dar.

Modellgussprothesen mit Klammern

Die künstlichen Zähne werden an einer Metallbasis befestigt und durch Klammern mit den Restzähnen verbunden. Auflagen und Klammern gefährden unter bestimmten Umständen den Zahnschmelz und beeinflussen die Ästhetik ungünstig. Durch ungünstige Belastung kann es zu erheblichen statischen Problemen kommen. Eine Modellgussprothese bietet also insgesamt wenig Komfort.
Diese Teilprothese entspricht der zurzeit gesetzlichen Grundversorgung.

Teilprothesen ohne Klammern- Kombinationsersatz

Bei dieser Form einer Teilprothese werden die Klammern durch Verbindungselemente ersetzt. Eine festsitzende Brücke mit Geschiebe gibt dem herausnehmbaren Ersatz den Halt. Beim Doppelkronenersatz werden die restlichen Zähne überkront (Primärteleskope). Die Sekundärteleskope sind im herausnehmbaren Zahnersatz eingearbeitet und ermöglichen die Verbindung. Sie bieten hervorragende Stabilität und hohen Tragekomfort auch bei einem stark reduziertem Restgebiss (klammerlos), eine bessere hygienische Situation und eine verbesserte Statik durch Mehrpunktabstützung.

Totalprothese

Bei Verlust aller Zähne ist die herausnehmbare Prothese zweckmäßig. Obwohl die Technik sehr ausgereift ist, kann es allerdings einige Zeit dauern, bis man sich an den Fremdkörper im Mund gewöhnt hat.

Prothesenhalt durch Wurzelkappen
Wurzelstifte auf Restzähnen oder in Kombination mit Implantaten geben der totalen Prothese einen besseren Halt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zahnarzt-leipzig-kriehmigen.de/behandlung/zahnersatz/