↑ Zurück zu Behandlung

Seite drucken

Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Die Zähne bestehen aus der Krone und einer oder mehreren Wurzeln. Im Inneren des Zahnes befinden sich die Wurzelkanäle und darin der Zahnnerv, die Pulpa.
Unter einer Wurzelbehandlung versteht man die Reinigung und Füllung der Wurzelkanäle.Eine Wurzelbehandlung ist nötig, wenn sich die Pulpa entzündet hat. Dies kann durch tiefe Karies, wiederholter Zahnbehandlung, Risse in Krone/Wurzel oder auch durch einen Unfall passieren. Bakterien können über die Wurzelkanäle in den Körper gelangen und an den Wurzelspitzen zu einer Entzündung bis hin zum Knochenabbau führen.

Nadelaufnahme
Eine Pulpaentzündung kann sehr schmerzhaft sein, z.B. Schmerzen beim Beißen oder langanhaltende Kälte- und Wärmeempfindlichkeit. Die Pulpa kann aber auch langsam absterben. Diese Entwicklung erfolgt schleichend und ist meist schmerzfrei. Der Zahn muss jedoch behandelt werden.

Die Isolierung des zu behandelnden Zahnes mittels Kofferdam verhindert weitgehend das Eindringen von Bakterien aus der Mundhöhle. Gleichzeitig wird der Patient wirksam geschützt.

Die entzündete Pulpa wird entfernt und die Wurzelkanäle mit speziellen Instrumenten, wie beispielsweise Ultraschall oder M-two Feilen erweitert. Durch häufiges Spülen mit verschiedenen Spüllösungen werden die Kanäle gereinigt und desinfiziert

Wurzelfüllung

Um eine möglichst exakte Wurzelfüllung zu erzielen, bedarf es einer dreidimensionalen Darstellung der Wurzelkanäle mit elektrometrischer Wurzelkanalbestimmung.

Zur Füllung der Wurzelkanäle verwenden wir je nach Fall kalte oder erwärmte Guttapercha-Stifte, die sich sowohl durch eine hohe Dichtigkeit als auch gute Bioverträglichkeit auszeichnen.

Nach der erfolgreichen Wurzelbehandlung ist für einen langfristigen Erfolg die Restauration des Zahnes entscheidend.

Bei kleinen Defekten kann eine adhäsive Restauration ausreichend sein, z.B. Komposit-Füllung. Bei größeren Substanzdefekten sind häufig eine Cerec- (Teil-) Krone oder ein Stiftaufbau, z.B. Glasfaserstift und eine laborgefertigte Krone notwendig.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zahnarzt-leipzig-kriehmigen.de/behandlung/wurzelbehandlung/